Gran Canaria Cycling Camp

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

🇩🇪 In der letzten Woche fand unser Trainingscamp in Gran Canaria statt. Mit dem Motto „braucht es für die Weltmeisterschaft starkes Konditionstraining“? JA das braucht es!

Zusammen mit meinem WM-Kollegen Philipp Öttl und Rennrad Freund Oliver ging es 7 Tage nach Gran Canaria, wo wir überwiegend Berge und fantastische Landschaften vorfanden. Wir konnten jeden Tag perfekt planen und hatten insgesamt 6 Trainingstage. Der Längste Tag hatte insgesamt 7 Stunden, 145 Kilometer und 3700 Höhenmeter. Insgesamt sind wir 495 Kilometer, 23 Stunden und 10.200 Höhenmeter auf 6 Tage gefahren. 

Das Trainingscamp hat sich voll ausgezahlt denn am Dienstag hatte ich meinen jährlichen Leistungs- und Laktattest bei Ortema, welcher perfekt ausfiel 🙂 

In einer Woche geht es für uns wieder nach Spanien um endlich wieder mit dem Motorrad trainieren zu können, ich kann es kaum erwarten und bin schon sehr gespannt 😉 

Bis Bald! 😊

————

🇬🇧 Last week we have been to Gran Canaria for our very well planned cycling training camp. We were asking ourself a question: “Is it required to train hard for world championship”? YES IT IS! 

We had a really good group including my WSBK mate Philipp Öttl and my cycling friend Oliver. We went to the island and found a lot of hills and perfect weather to train. We have been able to use every day perfectly and rode in 6 day’s time over 495km, 23 hours and 10.200 climbing meters. The longest day had 7 hours, 145km and 3700 climbing meters. 

The training camp was really awesome and this Tuesday I found out that it was really productive as well, as I had my yearly fitness check at ortema’s HQ, which had really good results! 

In one week time I will be back in Spain for some training on my R6 again. Can’t wait for it. I will keep you updated!

See u soon! 😊